Maik Lamprecht (Europe)

Maik Lamprecht
Maik LamprechtMEDIPA EUROPE

Maik Lamprecht ist Experte für den Verpackungsmaschinenbau in allen Projektphasen.

Er war als Projektleiter in einem Schweizer Unternehmen für die Plattform-Entwicklung einer formatflexiblen Verpackungsmaschine tätig und gewann mit einem siebenköpfigen Team den deutschen Verpackungspreis 2016.

Maik Lamprecht war bereits im Studium in der Verpackungsbranche tätig und hat 10 Jahre in verschiedenen Positionen in der Verpackungsindustrie gearbeitet.

Seine internationalen Patente bringen seine Innovationsfreudigkeit und sein methodisches Geschick für besonderen Verpackungslösungen zum Ausdruck. Mit der Gründung der Medipa Engineering GmbH macht er sich vor allem für die Funktionserfüllung und technische Zuverlässigkeit der Verpackung und der Maschine stark. Hier gilt sein Leitgedanke: Bauen-Messen-Lernen-Feedback-Schleife.

Berufserfahrung

Dualer Student bei Oystar IWK Verpackungstechnik GmbH, Stutensee (DE)

2007 –2010

2010

Studium

Bachelor of Engineering (B. Eng.) Maschinenbau

Studium

Master of Engineering (M. Eng.) Maschinenbau

2012

2011 –2012

Berufserfahrung

Masterand bei Bosch Packaging Systems AG, Beringen (CH)

Berufserfahrung

Entwicklungsingenieur und Projektleiter Vertikale Erstverpackung
Bosch Packaging Systems AG, Beringen (CH)

2012 –2014

2014 –2017

Berufserfahrung

Projektleiter Plattform Entwicklung
Bosch Packaging Systems AG, Beringen (CH)

Berufserfahrung

Stv. Teamleiter Vertikale Erstverpackung
Bosch Packaging Systems AG, Beringen (CH)

2016 –2017

2016 – heute

Berufserfahrung

Unternehmer und Freiberufler
MeDiPa Engineering Schweiz, Kreuzlingen (CH)